Direkt zu den Inhalten springen

Das Förderprogramm „Betriebliche Kinderbetreuung“ – Unterstützung für Beschäftigte und Unternehmen

  • Web-Seminar

Das Förderprogramm „Betriebliche Kinderbetreuung“ unterstützt Unternehmen dabei, Betreuungskapazitäten für Ihre Beschäftigten zu schaffen. Dabei ist eine ganze Reihe möglicher Modelle förderfähig. Welche das sind, darüber geben wir in diesem Web-Seminar Aufschluss.

Darum geht's

Mit dem Förderprogramm „Betriebliche Kinderbetreuung“ unterstützt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) bis Ende 2022 Arbeitgeber, die einen weiteren Beitrag zur Verbesserung der Rahmenbedingungen für eine gelingende Vereinbarkeit von Familie und Beruf in Deutschland leisten möchten.

Gefördert wird die Schaffung neuer betrieblich unterstützter Betreuungsplätze sowohl in Kindertageseinrichtungen als auch in der (Groß)tagespflege sowie die Back-up Betreuung in Ausnahmefällen für Kinder, die das sechste Lebensjahr noch nicht vollendet haben.  

Darüber hinaus ist auch die Förderung von standortnahen Ferienbetreuungsangeboten für Grundschulkinder während der Schulferien möglich. 

Das Förderprogramm bietet Ihnen als Unternehmen eine Anschubfinanzierung zur Schaffung neuer betrieblich gestützter Betreuungsplätze für die Kinder der Beschäftigten an und trägt somit zur Gestaltung einer familienbewussten Lebens- und Arbeitswelt bei. Auf diese Weise unterstützt das Förderprogramm Sie dabei, im Wettbewerb um Fachkräfte mit einer familienfreundlichen Unternehmenskultur zu punkten.

Im Online-Seminar stellt Ihnen Fördermittelberaterin Sabine Grünert von der durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) eingerichteten Servicestelle die vier Module des Förderprogramms vor: Hier steht die betriebliche Ferienbetreuung im Fokus. Es werden sich neben den Informationen rund um die Anschubfinanzierung und die Antragstellung auch zwei Projekte aus der aktuellen Förderphase vorstellen.

  • In den Modulen 1 bis 3 können neue, zusätzliche betriebliche Betreuungsplätze mit bis zu 400€ pro Platz und Monat gefördert werden.
  • Die kommenden Schulferien stehen vor der Tür: Im Modul 4 ist eine Förderung bis zu 25€ pro Platz und Tag für einen neuen betrieblichen Ferien-Betreuungsplatz möglich.
     

Kooperationspartner

Servicestelle „Betriebliche Kinderbetreuung“ bei der Gesellschaft für soziale Unternehmensberatung GSUB
 

Kalender

Sie können die Veranstaltung Ihrem eigenen Kalender hinzufügen. Klicken Sie dazu auf den untenstehenden Button!

ICS / Kalender