Direkt zu den Inhalten springen

Mit Familienorientierung punkten!

  • Vernetzung

Vereinbarkeit ist heute kein nice to have mehr, sondern ein wichtiges Mittel, um Fachkräfte gezielt anzusprechen und langfristig für den Betrieb zu binden. In dieser Veranstaltung geben wir Einblicke, wie eine familienorientierte Unternehmenskultur auch in wirtschaftlich anspruchsvollen Zeiten gelingen kann.

Darum geht's

Fachkräfteengpässe gehören nach Angaben einer Mehrheit der deutschen Unternehmen zu den größten Geschäftsrisiken. Unternehmen tun deshalb gut daran, sich darüber Gedanken zu machen, wie Sie Fachkräfte gezielt ansprechen und halten können. Dazu kommt: Die Corona-Pandemie hat in vielen Unternehmen dazu geführt, ein neues Bewusstsein für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu entwickeln. Die Erfahrungen unserer Netzwerkmitglieder zeigen: Investitionen in eine familienorientierte Unternehmenskultur sind gut geeignet, um dieses Ziel aktiv zu unterstützen.

In unserem Netzwerktreffen werden wir mit Ihnen ins Gespräch kommen, um die Bausteine einer familienorientierten Unternehmenskultur zu beleuchten. Insbesondere die Aspekte der Flexibilisierung von Arbeitszeiten und -orten und die häufig ungenutzten Potentiale der Zielgruppe der Väter in Betrieben werden wir besonders unter die Lupe nehmen. Denn die Vereinbarkeit von Erwerbs- und Privatleben ist und wird zunehmend ein Thema auch für Männer. Engagierte Väter, pflegende Söhne, Männer mit Ehrenamt oder Partner die sich mit ihren Partnerinnen die Haus-, Sorge und Erwerbsarbeit fair aufteilen gehören heute ins normale Bild der Belegschaft.

Es erwartet Sie ein spannendes Programm: Neben informativen Impulsvorträgen, einem aufschlussreichen Interview mit einem Unternehmen aus der Region Neubrandenburg wartet ein ergebnisorientierter Workshop auf Sie. Wir freuen uns auch auf die Grußworte des Hauptgeschäftsführers der IHK Neubrandenburg, Herr Torsten Haasch.
 

Kooperationspartner

IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern;  Landeszentrum für Gleichstellung und Vereinbarkeit in M-V
 

In Präsenz oder Virtuell? Wichtige Infos zur Durchführung

Wir planen das Netzwerktreffen aktuell als Präsenzveranstaltung in den Räumen der IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern. Aufgrund der weiterhin sehr dynamischen Pandemieentwicklung halten wir uns allerdings die Möglichkeit offen, das Format bei Bedarf auch virtuell umzusetzen. Sollten wir uns für eine virtuelle Veranstaltung entscheiden müssen, werden wir das Programm entsprechend anpassen und von 11.00 Uhr bis 12.30 Uhr durchführen. Dazu werden wir Sie zeitnah auf dieser Seite informieren. Besten Dank für Ihr Verständnis!
 

Anmeldung & Teilnahmeinformationen

  • Bitte melden Sie sich zu der Veranstaltung über den "Anmelden" Button oben an. Wenn Sie das erste Mal an einer virtuellen Veranstaltung von "Erfolgsfaktor Familie" teilnehmen, müssen Sie sich dazu mit wenigen Klicks ein Nutzungsprofil erstellen. 
  • Bitte nutzen Sie für eine virtuelle Veranstaltung die aktuelleste Version der Browser Mozilla Firefox oder Google Chrome.
  • Sie können von jedem Endgerät aus an der Veranstaltung teilnehmen, bspw. über Ihren Computer oder ein Smartphone.
  • Bitte schalten Sie beim Betreten des Besprechungsraum Kamera und Mikrofon aus und schalten Sie dieses erst nach vorheriger Aufforderung durch die Moderation ein! Eine Teilnahme an der Veranstaltung ist auch ohne Mikrofon und/oder Kamera möglich.
  • Unsere virtuellen Veranstaltungen werden in der Regel aufgezeichnet. Im Anschluss an die Veranstaltung schneiden wir die Aufzeichnung und veröffentlichen sie ggf. auf unserem YouTube-Kanal. Beim Schnitt entfernen wir alle personenpezogenen Daten. Mit Ihrer Teilnahme an der Veranstaltung erklären Sie sich damit einverstanden.

ICS / Kalender