Direkt zu den Inhalten springen

Wie zahlt eine gute Vereinbarkeit auf die Arbeitgeberattraktivität ein?

  • Diskussionsrunde

Firmen, die ihre Beschäftigten dabei unterstützen, Familie und Beruf in Einklang zu bringen, denken heute schon an morgen. Sie stärken ihre Arbeitgeberattraktivität und die Bindung ihrer Beschäftigten an das Unternehmen. Wie das konkret im Betrieb geht, darüber unterhalten wir uns mit Franziska Stadie, Head of People bei Trebing + Himstedt.

Darum geht's

Eine familienbewusste Unternehmenskultur ist ein entscheidender Vorteil im Wettbewerb um Arbeits- und Fachkräfte. In familienbewussten Unternehmen können beispielsweise Frauen ihren Erwerbsumfang  ausbauen oder schneller aus der Elternzeit zurückkommen. Aber auch Väter oder pflegende Beschäftigte möchten Erwerbs- und Sorgearbeit vereinbaren und stellen entsprechende Ansprüche an das Unternehmen. Wie diese Aspekte unmittelbar auf die Arbeitgeberattraktivität einzahlen, darüber unterhalten wir uns mit Franziska Stadie, Head of People bei Trebing + Himstedt und „Erfolgsfaktor Familie“ Botschafterin in Mecklenburg-Vorpommern.

Schauen Sie auf einen virtuellen Kaffee mit uns vorbei- es warten 30 Minuten Vereinbarkeits-Input aus der betrieblichen Praxis am Morgen auf Sie!

Anmeldung & Technische Hinweise

Bitte beachten Sie, dass Sie sich zur Veranstaltung anmelden müssen. Dazu klicken Sie oben auf Jetzt registrieren oder LOGIN. Sollten Sie noch kein Profil auf unserer virtuellen Veranstaltungsplattform haben, müssen Sie sich in wenigen Schritten registrieren.

Das Format realisieren wir über Microsoft Teams. Sie können am Veranstaltungstag auf der Seite des Programmpunkts hier teilnehmen. Alle notwendigen Informationen, wie den Link zu MS Teams, stellen wir auf dieser Seite 10 Minuten vor Beginn des Programmpunkts zur Verfügung.

ICS / Kalender